Studienablauf

Das Studium gliedert sich in

 

Der Studienablaufplan für das Magisterstudium (Anlage 1) enthält alle Lehrveranstaltungen sowie deren zeitliche Lage in den Semestern, die zu belegen sind, damit das Studium in der Regelstudienzeit abgeschlossen werden kann. Die Studienordnung geht davon aus, dass die Lehrveranstaltungen durch die Studierenden vorbereitet  bzw. vertieft werden.

Bis zur Zulassung zur letzten Fachprüfung des Magisterstudiums ist ein Nachweis über die Ableistung eines sechswöchigen Praktikums in einschlägigen Unternehmen des Geoingenieurwesens, Forschungseinrichtungen oder Behörden  zu erbringen.

 

Der Studienbeginn ist nur im Wintersemester möglich.