Willkommen auf den Seiten des neuen Masterstudienganges



Geocomputing



Der Magisterstudiengang Geocomputing verbindet die Informatik mit den klassischen ingenieurwissenschaftlichen Bereichen des Geoingenieurwesens. Hier ist insbesondere die Geotechnik, das Bauen in der Erde, der Bergbau, die Erdöl- und Erdgastechnik und die Grundwassertechnik zu nennen.

Das Studienangebot soll hierbei der immer weitergehenden Durchdringung dieser ingenieurwissenschaftlichen Bereiche durch Methoden der Informatik Rechnung tragen. Dies ist insbesondere unter dem Hintergrund zu verstehen, dass zunehmend informationsverarbeitende Komponenten und Computer zur Organisation von Prozessabläufen eingesetzt werden, wie in der Planung und der Modellsimulation. So ist die Entwicklung anwendungsbezogener Softwarekomponenten und die Nutzung von komplexer Software ein wesentliches Arbeitsfeld der Absolventen dieses Studienganges.